Unser Telefon in St. Petersburg (Russland):
+7–812–309–5760

St. Petersburg Bahnhöfe

Russische Zugtickets
Abfahrtsort: Die Länge des Feldes muss zwischen 1 und 35 Zeichen betragen Unknown station
Ankunftsort: Die Länge des Feldes muss zwischen 1 und 35 Zeichen betragen Der Zielort stimmt mit dem Abfahrtsort überein Unknown station
Abreisedatum: Das Feld muss ausgefüllt werden
Rückreisedatum: Das Feld muss ausgefüllt werden
Währung:
Schließen

Die Züge in St. Petersburg fahren von 5 Bahnhöfen ab

Moskau Bahnhof

Moskau Bahnhof

  • 2 Vosstaniya Pl.
  • 8 (800) 775-00-00
  • 1
Der Moskauer Hauptbahnhof ist der Haupteisenbahnterminal von St. Petersburg. Er befindet sich direkt im Stadtzentrum, am Vosstaniya-Platz. Die nächstgelegenen U-Bahn-Stationen sind Ploshad Vosstaniya (die rote Linie) und Mayakovskaya (die grüne Linie). Das Terminal dient den folgenden Richtungen: Moskau, Nordrussland, Ural, Südrussland, Nowgorod, Zentralasien, Kaukasus und die Krim. Der Moskauer Bahnhof in St. Petersburg wurde 1851 vom Architekten Konstantin Thon unter dem Dekret von Nikolaus I. von Russland erbaut.
Info ausblenden Info anzeigen
Vitebsky Bahnhof

Vitebsky Bahnhof

  • 52 Zagorodny Allee.
  • 8 (800) 775-00-00
  • 1
Der Witebsker Bahnhof liegt in der Nähe der U-Bahn-Station Puschkinskaja (rote Linie). Zu den Zugverbindungen gehören Südwestrussland, Weißrussland, die Ukraine, Moldawien, Mitteleuropa und St. Petersburger Vororte wie Puschkin und Pawlowsk. Der Witebsker Bahnhof wurde vom Architekten Konstantin Thon erbaut und am 30. Oktober 1837 in Anwesenheit von Nikolaus I. von Russland eingeweiht. Ursprünglich hieß die Station Zarskoje Selo Station. Eine Nachbildung des ersten russischen Zuges, der vom Bahnsteig des Bahnhofs zur kaiserlichen Residenz in Zarskoje Selo abfuhr, kann als Dauerausstellung im modernen Witebsker Bahnhof besichtigt werden.
Info ausblenden Info anzeigen
Ladozhsky Bahnhof

Ladozhsky Bahnhof

  • 73 Zanevsky Allee.
  • 8 (800) 775-00-00
  • 4
Der Ladozhsky-Bahnhof ist der jüngste und modernste Bahnterminal St. Petersburgs am Ostufer der Newa, in der Nähe der Metrostation Ladozhskaya (orangefarbene Linie). Das Eisenbahnterminal Ladozhsky wurde 2003 anlässlich des 300-jährigen Bestehens der Stadt Sankt Petersburg eingeweiht. Die Station bedient Nordrussland, den Ural, Kasachstan und Finnland.
Info ausblenden Info anzeigen
Finnland Bahnhof

Finnland Bahnhof

  • 6 Lenin Platz
  • 8 (800) 775-00-00
  • 1
Der Finnlandbahnhof liegt in unmittelbarer Nähe der U-Bahn-Station Ploshchad Lenina. Das Terminal ist geschichtlich gesehen sehr interessant. Vor der Oktoberrevolution 1917 kam Wladimir Lenin am Bahnhof an und hielt eine historische Rede von einem gepanzerten Wagen aus. Die Station betreibt regionale Verbindungen wie Wyborg, Repino und В Zelenogorsk. Von dort aus fährt auch der russisch-finnische Hochgeschwindigkeitszug Allegro ab.
Info ausblenden Info anzeigen
Baltischer Bahnhof

Baltischer Bahnhof

  • 120 Obvodnogo kanala emb.
  • 8 (800) 775-00-00
  • 1
Das Gebäude des Ostseebahnhofs ähnelt dem Ostbahnhof in Paris, nach dem Vorbild dessen er Mitte des 19. Jahrhunderts gebaut wurde. Die Ostseestation verbindet die nördliche Hauptstadt mit den beliebten Vororten von Sankt Petersburg wie Peterhof, Oranienbaum und Gatchina. Jedes Jahr verlassen Millionen von Touristen diesen Bahnhof, um die berühmten Vororte zu besuchen. Aus Richtung Intercity wird der Bahnhof durch den Lastochka-Zug mit Abfahrt nach Pskov bedient.
Info ausblenden Info anzeigen